Theaterinszenierungen im Live-Stream auf der Theaterplattform „Baltais Klubs“

Während in der Zeit der Corona-Pandemie die Theater weitgehend ohne Publikum auskommen müssen, bietet das Nationaltheater Lettlands auf seiner experimentellen Theaterplattform „Baltais Klubs“ spannende neue Theateraufführungen im LIVE-online-Stream an.

Am 4. Juni 2020 hat die Aufführung von Valters Sīlis, Artūrs Dīčs un Artūrs Krūzkops „Mīlestība pandēmijas laikā“ („Liebe in Zeiten der Pandemie“) im virtuellen Raum – im online-Stream – ihre Premiere erlebt. Diese Aufführung steht nun im Archiv des Theaters zur Verfügung: HIER geht es zu der Aufführung.

Ausschnitt aus „Liebe in Zeiten der Pandemie“ von Valters Sīlis, Artūrs Dīčs un Artūrs Krūzkops

Der Monolog von Artūrs Dīčs handelt um zwischenmenschliche Beziehungen in der Zeit der Pandemie. „Je detaillierter die Instruktionen für die Arbeit im Home-Office und der online-Kommunikation ausgearbeitet werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die zurückgehaltenen Emotionen und Gefühle hervorgerufen werden. So geschieht es auch im Monolog des Dramaturgen Artūrs Dīčs, welcher seinem Theaterkollegen Arturs Krūzkops gewidmet ist. Die Arbeit von zu Hause aus verwandelt einen Mann zu einem emotionalen Nervenbündel, was wiederum einen Kurzschluss nicht nur in seiner Phantasie hervorruft.“ (Annotation der Aufführung)

Am 11. Juni 2020 können Sie auf der Theaterplattform „Baltais Klubs“ die Premiere der 2. Episode des Erzählungszyklus „X paaudze“ (Generation X) der Regisseurin Ināra Slucka mit Līga Zeļģe in der Hauptrolle erleben. Mehr zu dieser Aufführung erfahren Sie HIER.

Die Theaterreihe „X paaudze“ (Generation X) ist inspiriert von dem Roman von Douglas Coupland. Drei Dreißigjährige entschließen sich, dem bisherigen Leben Rücken zu kehren und aus dem Schnellzug des Lebens auszusteigen. Die USA sind groß genug, um das Leben auch ohne Hektik zu genießen und sich dem Geschichtenerzählen zu widmen… Während in der ersten Episode von „Generation X“ die Zuschauer der Geschichte von Andrew (gespielt von Kaspars Zvīgulis) folgen konnten, so wird es in der zweiten Episode dieser Theaterreihe möglich sein, die Familie von Claire (gespielt von Līga Zeļģe) kennenzulernen.“

Nach der Aufführung am 11. Mai besteht die exklusive Möglichkeit via ZOOM mit dem kreativen Team (Ināra Slucka, Līga Zeļģe, Mārtiņš Dāboliņš und Jānis Vimba) ins Gespräch zu kommen.

Die Theaterplattform „Baltais Klubs“ bietet im Juni eine weitere Aufführung von Valters Sīlis an – „Baltā sieva“ (Die weiße Frau) von Vizma Belševica. Das genaue Datum wird auf der Plattform „Baltais Klubs“ zeitnah angekündigt.

Die Aufführungen im „Baltais Klubs“ finden jeden Donnerstag um 18.00 Uhr statt.

Eine übersichtliche Anleitung zu der Nutzung des E-Theaters „Baltais Klubs“ können Sie diesem Video entnehmen:

Titelbild: „Liebe in Zeiten der Pandemie“ von Valters Sīlis, Artūrs Dīčs un Artūrs Krūzkops, Foto Kaspars Aniņš.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s