Aktuelle Filme sowie Klassiker aus Lettland im Online-Stream vom 20. bis 24. Juni 2020

Für die nahende Mittsommerzeit organisiert das Filmportal www.filmas.lv des Nationalen Kinocenters Lettlands, in Kooperation mit lettischen Filmstudios, vom 20. bis 24. Juni 2020 das bereits dritte Streaming-Festival „Filme aus Lettland weltweit“.

Im Rahmen des Festivals können 10 lettische Filme als ein besonderer Gruß zum Mittsommerfest kostenlos auf der ganzen Welt erlebt werden. Diese 10 Filme erzählen auf ihre eigene Weise über das Lettland von heute wie auch von anderen historischen Zeitperioden des Landes.

Foto: Filmausschnitt aus „Bille“ von Inara Kolmane

Die aktuellste Produktion in dieser Filmauswahl ist der Debüt-Spielfilm der Regisseurin Alise Zariņa „Blakus“ (2019), der auch am direktesten mit der Mittsommernachtsfest-Thematik verbunden ist. Die Dokumentations-Reihe der Regisseurin Dzintra Geka Katra diena simtgadē (2019) gibt den weitesten und emotionalsten Einblick in das Lettland im Jahr seines 100-jährigen Jubiläums. Die 4 Filmzyklen sind im Jahr 2018 entstanden, wobei die Filmaufnahmen an jedem Tag des Jahres, teilweise mit mehreren Kameras, aufgenommen worden sind. Für die jüngeren Zuschauer kann der Film „Bille“ von Ināra Kolmane (2018) empfohlen werden, der aus der Perspektive eines Kindes über die Kindheit in den 1930er-Jahren in Lettland erzählt.  

Mehr Information zu den Filmen, die vom 20. bis 24. Juni 2020 im Streaming-Format erlebt werden können, finden Sie auf der Internetseite: www.filmas.lv

Titelbild: Ausschnitt aus dem Film „Blakus“ (Nah dran) von Alise Zarina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s