Dokumentarfilm „Spoon“ von Laila Pakalniņa am 23. September 2020 in Berlin

Filmstill aus „Spoon“ von Laila Pakalnina

Am 23. September 2020, 20.00 Uhr zeigt das Berliner Kino Krokodil (Greifenhagener Str. 32, 10437 Berlin) den Film „Spoon“ (Löffel) der lettischen Regisseurin Laila Pakalniņa mit einer Einführung der Filmwissenschaftlerin Elina Reitere.

Die Vorführung des Films „Spoon“ erfolgt im Rahmen der European Sustainable Development Week. Mehr Information unter: Nachhaltigkeitswoche.

Aufgrund der aktuell in Kinos geltenden begrenzten Zuschauerzahl ist eine Vorbestellung der Karten empfohlen unter: Telefon ab 19 Uhr +49 30 44049298, oder kinokrokodil@email.de.

Fabriken, Containerschiffe, rauchende Schornsteine und Erdölraffinerien, zu ihren Arbeitsplätzen ankommende Arbeiter, eingehüllt in Overalls, Masken und Handschuhen: der Film SPOON ist ein eindringlicher visueller Schwarz-Weiß-Essay über die industrielle Welt unserer Zeit. Die atemberaubenden Aufnahmen laden ein, die Szene selbst zu betreten: großangelegte Operationen, globale Netzwerke, unendliche Produktionsketten, Fabriken, all jene Schritte, welche für die Produktion und Transport von so scheinbar einfachen Alltagsdingen wie Plastiklöffeln notwendig sind.

Zugleich paradox und mit voller Ironie zeichnet Laila Pakalniņa in ihrem poetischen Dokumentarfilm die komplexe Welt der Plastikindustrie. Alltagsprodukte aus Plastik wie Plastiklöffel erfordern eine Unmenge von Ressourcen und Arbeitskraft für ihre Produktion, unsichtbar in unserem alltäglichen Konsum und Verwendung, die nach ihrem Benutzen einfach weggeworfen werden. Nichts definiert unser modernes Leben mehr wie Plastik. Es sollte eine magische Alternative zu allem Hochpreisigen sein und die Produktion von Produkten vereinfachen sowie vergünstigen. Zugleich ist Plastik zu einem Symbol geworden für unsere Respektlosigkeit gegenüber Natur, für die Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskraft.

Ab 2021 sind die Einweg-Plastikprodukte wie gerade die Plastiklöffel in der gesamten EU verboten. Die Veränderung von unseren Konsum- und Produktionstechniken ist ein wichtiger Schritt, um unseren Planeten und ein gutes Leben für die zukünftigen Generationen zu bewahren. Dabei gilt es, den eigenen Lebensstil, also das private Konsumverhalten nachhaltig zu gestalten.

Spoon (Karote / Der Löffel)

LV/ LT/ N 2019, 66 min, Ohne Dialog

Drehbuch: Laila Pakalniņa
Kinooperator: Gints Bērziņš
Sound Director: Anrijs Krenbergs
Produzentin: Laila Pakalniņa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s