Restaurierte Film-Klassiker gehen online zum 100. Geburtstag des lettischen Kinos.

Foto: Filmausschnitt aus Četri balti krekli“ von Rolands Kalniņš, 1967

100 Jahre lettisches Kino 

Im Jahr 2020 feiert das lettische Kino sein 100jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung hat das lettische Kino einen künstlerisch beeindruckenden Weg zurückgelegt. Um eine Vorstellung von der Geschichte des lettischen Kinos zu bekommen, bietet das Filmportal www.filmas.lv des Nationalen Kinocenters Lettlands nun kostenlosen Zugang zu lettischen Film-Klassikern in restaurierter Qualität an.

Mehr Informationen zu den Filmen finden Sie
auf der Internetseite: filmas.lv

Filmas.lv bietet vielseitige Informationen über Kino-Geschichte, Filmen, Regisseuren und Filmemacher auf Lettisch und Englisch an. Alle Filme der jetzigen Filmauswahl sind mit englischen und teilweise auch mit deutschen Untertiteln verfügbar, wie zum Beispiel: SpielfilmePurva bridējs/Der Sumpfwater/The Swamp Wader (1966), Ezera sonāte/See Sonate/Lake Sonata (1976), DokumentarfilmŠķērsiela/Seitenstrasse/Crossroad Street (1988) und zwei AnimationsfilmeVanadziņš/ Kleiner Falke/Little Hawk (1978), Zaķīšu pirtiņa/Das Häschenbad/Little Rabbits´Bath (1979).

Viele dieser Klassiker sind herausragende und international anerkannte Filme.  Als Beispielfilm – Četri balti krekli/Vier weiße Hemden/Four White Shirts (1967), der erst 1986, zu Gorbatschow Zeiten der Perestroika, reglementiert und freigegeben wurde, und 2018 in den Cannes Classics Teil des Cannes International Film Festival aufgenommen.

Foto: Animationsfilmausschnitt aus Zaķīšu pirtiņa“ von Roze Stiebra, 1979

Titelbild: Filmausschnitt aus Četri balti krekli“ von Rolands Kalniņš, 1967

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s