Die Naturkonzerthalle – Lathyrus pratensis – Deutschlandpremiere

Musik und Natur im Einklang

Am 19. Juni 2021 war das weit über die Grenzen Brandenburgs hinaus bekannte NABU Erlebniszentrum Blumberger Mühle Veranstaltungsort eines ungewöhnlichen, spektakulären Musikereignisses: Die NaturkonzerthalleDabas koncertzāle (auf Lettisch).


Die Naturkonzerthalle ist ein einzigartiges, innovatives Format, das mit einem Live-Konzert und Wissenslaboratorien eine nachhaltigere Lebensweise fördern will. Dieses Jahr lag der Fokus auf dem Lebensraum Wiese und einer für sie wichtigen Pflanze – die Heldin des Tages – der Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis).

www.natureconcerthall.com

Zu diesem Projekt sind zahlreiche internationale Musiker, darunter auch Mitglieder der Berliner Philharmoniker zusammengekommen. Sie spielten unter freiem Himmel Musik, die eigens von lettischen Komponisten für die Heldin des Tages komponiert wurde.

Beim Konzert konnten die Gäste ein unvergessliches Natur-Kunst-Erlebnis unter freiem Himmel genießen. Die Aufführung fand während des Sonnenuntergangs statt, um das Lichtspiel der untergehenden Sonne miteinbeziehen. Am Konzertabend zog ein Unwetter unmittelbar am Veranstaltungsort vorbei und bescherte dem Publikum ein unerwartetes und beeindruckendes Lichtspektakel noch zum aufwendig gestalteten Bühnenbild.

Das Naturkonzerthaus wird in Lettland bereits seit 15 Jahren veranstaltet. Von einer Initiative naturbegeisterter Musiker*innen ist es über die Jahre zu einem zentralen Ereignis für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein geworden. In dieser Zeit hat das Format zahlreiche europäische und lettische Preise gewonnen und  erlebte in diesem Jahr seine Deutschlandpremiere.

Mit der Naturkonzerthalle soll die Bedeutung der Natur im menschlichen Leben auf eine sehr emotionale Art kommuniziert werden und zum Umdenken anregen. Die Naturkonzerthalle entsteht in enger Zusammenarbeit von Wissenschaftler*innen, Musiker*innen, Dichter*innen, Fotografen*innen und Filmemacher*innen, die alle zusammen eine Aufführung vorbereiten, in der die Natur die Hauptrolle spielt.

Das Konzert-Video


Das Konzert wurde am 19. Juni 2021 aufgenommen.

Musikautoren: Andris Sējāns, Ingus Ulmanis, Reinis Sējāns, Aigars Voitišķis, Kaspars Tobis, Anrijs Grinbergs, Gints Sola

Musikarrangement: Andris Sējāns

Musiker der Naturkonzerthalle:  Andris Sējāns – Vokal, Klavier, Ingus Ulmanis – Vokal, Gitarre, Perkussion, Anrijs Grinbergs – Schlagzeug, Perkussion, Aigars Voitišķis – Gitarre, Kaspars Tobis – Tasteninstrumente

Musikalische Ehrengäste der Naturkonzerthalle: Marlene Ito – Geige, Joaquín Riquelme García – Geige, Gunārs Upatnieks – Kontrabass, Vineta Sareika – Geige, Claudio Bohorquez – Cello.

Regisseur: Roberts Rubīns
Produzent: Biedrība „Dabas koncertzāle“
Filmregisseur: Kārlis Zemītis


Mehr über Naturkonzerthalle:

Facebook
Instagram
Spotify 
Bandcamp
Apple Music


Fotos © Dabas konzertzāle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s