Orgelkonzert zur Mittsommernacht mit Iveta Apkalna

Iveta Apkalne (Foto: Juris Zigelis)

In Lettland spielt die Mittsommernacht eine ganz besondere Rolle. Iveta Apkalna – Organistin in Residence im Konzerthaus Berlin – begeht dieses magische Fest am 24. Juni mit uns und einem mitternächtlichen Konzert, für das sie Werke des 20. und 21. Jahrhunderts ausgewählt hat. Bei einigen hat sie bereits den Entstehungsprozess begleitet und ihre Uraufführung gespielt. Erleben Sie, wie Schönheit, Melancholie und Kraft der hinreißenden lettischen Landschaft Klang werden!

Orgelkonzert mit Iveta Apkalna am 24. Juni 2022, 23.59 Uhr im Konzerthaus Berlin

Mehr Information und Tickets finden Sie hier.

PROGRAMM:

Pēteris Vasks „Te Deum“

Imants Zemzaris „Agri non rīta“ (Early in the morning)

Jāzeps Vītols „The Song of Waves“, für Orgel bearbeitet von Talivaldis Deksnis

Lūcija Garūta „Meditation“

Alfrēds Kalniņš „Fantasie g-Moll“

Pēteris Vasks „Weiße Landschaft“

Raimonds Pauls „Pie baznīcas“

Aivars Kalējs „Gebet“

Aivars Kalējs Toccata über den Choral „Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr’“ op. 56

Titelfoto: Aiga Redmane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s